Kongress für Kinder- und Jugendmedizin, 20. 23.09.2017 in Köln

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie unter der neuen Bezeichnung „Kongress für Kinder- und Jugendmedizin“ vom 20. – 23. September 2017 herzlich nach Köln einladen.

Bei diesem Kongress steht die Interdisziplinarität der gemeinsamen Bemühungen unserer Gesellschaften um Kinder und Jugendliche im Vordergrund. Daher haben wir uns entschlossen, dies in einem veränderten Namen „Kongress für Kinder- und Jugendmedizin“ programmatisch zum Ausdruck zu bringen. Der Kongress wird drei Schwerpunktthemen behandeln: „Chronisch kranke Kinder“„Versorgungslandschaften“ und „Perinatale Einflüsse auf die Gesundheit des Kindes“. Für diese Themen haben wir renommierte Kolleginnen und Kollegen als Keynote-Referenten gewinnen können und erwarten interessante und lebhafte Diskussionen mit Ihnen.

Neben diesen Schwerpunktthemen wird sich der Kongress natürlich in gewohnter Weise vielen weiteren Bereichen der Pädiatrie widmen. Wir möchten auf einer breiten Basis alle Kolleginnen und Kollegen, Gruppen und Gesellschaften innerhalb der Kinder- und Jugendmedizin ansprechen und im Austausch zusammenführen.

Hervorgehoben sei bereits jetzt, dass wir ein schlankeres und kompaktes Programm mit weniger Parallelveranstaltungen konzipieren werden. Dies entspricht einem vielfach geäußerten Wunsch der Teilnehmer der letzten Jahrestagungen. Gleichzeitig sollen deutlich mehr interdisziplinäre Veranstaltungen aufgenommen werden.

Am letzten Kongresstag wird eine kompakte Sequenz von Update-Seminaren einen Überblick über die neuesten Entwicklungen in zahlreichen pädiatrischen Fachdisziplinen bieten.

Neben der fachlichen Fort- und Weiterbildung wird es natürlich traditionell Gelegenheit zum persönlichen Austausch geben: wir freuen uns auf den Gesellschaftsabend mit Ihnen in den Rheinterrassen und auf das Konzert des Kinderärzteorchesters in der „Flora“.

Schließlich lädt Sie die Stadt Köln mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu einem Besuch ein: zum Beispiel das Gerhard Richter-Fenster im Dom, das aus über 11.000 farbigen Quadraten besteht.

Wir laden Sie nochmals herzlich ein, sich intensivam Kongress für Kinder- und Jugendmedizin zu beteiligen, und freuen uns auf ein Treffen mit Ihnen im Herbst 2017 in Köln!

Mit freundlichen Grüßen

PD Dr. F. Körber
Tagungspräsidentin GPR

PD Dr. B. Ludwikowski
Tagungspräsidentin DGKCH

E. Zoller
Tagungspräsidentin BeKD

Prof. Dr. J. Dötsch
Tagungspräsident DGKJ

PD Dr. J.-Chr. von Kleist-Retzow
Kongresssekretär

Dr. S. Waltz
Tagungspräsident DGSPJ

Prof. Dr. M. Weiß
Tagungspräsident DGKJ